Eigentlich habe ich ja alle Weihnachtsplätzchen zum Fressen gerne. Aber jeder hat ja seine Lieblinge.

Ich bekenne mich als Zimtsternen Fan! Oh ja, Zimtsterne sind die ersten und auch die letzten Plätzchen, die ich jedes Jahr in den Backofen schiebe. Zimtsterne sind wahnsinnig lecker und in der Weihnachtszeit landen sie sogar auf meinem Frühstücksteller. Ich merke jetzt schon ein leichtes Ziepen um die Hüftpartie. Aber da muss ich jetzt durch…Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit. Der nächste Frühling kommt bestimmt und die neuen Joggingschuhe stehen schon hübsch im Schrank und warten auf mich. Für das große Plätzchenglück braucht man nicht mal 2 Stunden (mit Wartezeit).

Da bei uns manchmal die Wolken lila gemalt werden und die Elefanten auch mal rote Punte bekommen, haben wir in diesem Winter einfach mal ein Zimtsternen Allerlei gebacken. Es tummeln sich nun, neben kleinen süßen Geschenken, auch Schweine, Schneeflocken, Enten, Schneemänner und auch Dinosaurier in unseren Keksdosen. Nicht nur Mutti ist jetzt glücklich, sondern auch der Junior im Haus.

Zimtsterne Allerlei

Zimtsterne

Für die Plätzchen

 

4 Eiweiß

1 Prise Salz

360 g Puderzucker

460 g gemahlene Mandeln

2 EL Zimt

1 Tl abgeriebene Schale von einer Zitrone

Zucker zum Ausrollen

 

Das Eiweiß mit dem Salz zu  festem Eischnee schlagen. Den Puderzucker darüber sieben und die Masse min. 10 Minuten weiterschlagen. 5 Eßlöffel von dem Eischnee für die Glasur zur Seite stellen.

Den Zimt über die Masse sieben und die Mandeln und die Zitronenschale dazugeben und unterheben. Den Teig für 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 140 Grad vorheizen. Die Arbeitsfläche mit Zucker bestreuen und den Teig darauf ausrollen. Kleine Sterne oder andere Formen aussuchen, in kaltes Wasser eintauchen und die Plätzchen ausstechen.

Die Plätzchen mit dem übrigen Eischnee bestreichen und mindestens 60 Minuten ruhen lassen. Danach für ca. 10 -12 Minuten in den Ofen geben. Aufpassen das der Eischnee nicht braun wird, ansonsten den Ofen runterstellen. Abkühlen lassen und genießen…

 

Auf die Kekse…fertig.. los. ♥

Zimtsterneblog

Zimtsterne2

 

 

 

 

3 thoughts on “Zimtsterne {Allerlei}”

  1. Hallo – sorry falls ich vor lauter Vorfreude auf die Plätzchenzeit nicht richtig lesen kann, aber fehlt da evtl. die Mengenangabe für die gem. Mandeln? Würde Dein Rezept zu gerne mal nachbacken!
    Viele Grüße
    Katrin P.

    1. Hallöchen Katrin,

      oh ups!!
      Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen 😉 Ich werde schnellst möglich das Rezept ändern.

      Liebste Grüße und viel Spaß beim Backen

      Tanja

Kommentar verfassen