melonenpizza1

Heidiho… ist der Sommer doch noch nicht vorüber? Mein Herzchen hüpft bei den sommerlichen Temperaturen. Eigentlich wollten wir schon längst unsere Birkenstockis zum Überwintern in den Dachboden bringen. Aber stop! Nein, jetzt bleiben sie noch da. Ja, unser Sommer geht in die Verlängerung. Juhu. Passend zu den prächtigen Sonnenstrahlen, gibt es bei uns heute mal etwas schnelles zum Mittagessen. Wir gehen es heute mal so richtig gesund an.

Richtig gehört. Es gibt Pizza. Und zwar die wohl schönste Pizza auf Erden. Gesund, frisch und wunderschön.

melonenpizza5

Unsere Pizza ist kinderleicht gemacht. Ja, natürlich ist es keine richtige Pizza, so mit Teig, Tomaten und Salami. Unsere Pizza durften die kleinen Zuckerstein Männer im Haus belegen. Und darauf durfte, was das Herzchen begehrt.

melonenpizza2

Ja, da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt.

Solch eine Pizza hab ich mir als kleines Frau Zuckersteinchen wohl immer gewünscht. Und halloho… jetzt aber schnell in den Supermarkt, oder zu eurem liebsten Gemüsehändler. Denn bald werden die wahnsinnig leckeren Wassermelonen mit den Kürbissen ausgetauscht. Zack, dann sind sie einfach weg. Ich will noch gar nicht daran denken, denn die Wassermelone war in diesem Jahr so etwas wie unser Hauptnahrungsmittel. Ja, ich hätte den Gemüselieferanten einfach mal ansprechen sollen. Mist. Ich hätte es wohl um einiges leichter gehabt, wenn mir der Herr Gemüsehändler die Melonen bis zur Haustüre gebracht hätte. Denn so eine Melone wiegt ja schon einiges. Und ich kann mit diesen kleinen mini futzel Melonen auch gar nichts anfangen… groß, dick und pralle müssen sie sein.

melonenpizza6

Für die Melonen Pizza gibt es heute mal ein Pi mal Daumen Rezept. Nur ganz grob, denn eigentlich dürft ihr und sollt ihr eure Pizza ja so belegen, wie ihr das möchtet.

Wassermelonen Pizza

 

1 Scheibe von einer Wassermelone

griechischer Joghurt

Vanillinzucker

Für den Belag z.B.

Feigen

Pflaumen

Erdbeeren

Blaubeeren

Schokoladenstücke

Bienenpollen

Granola

 

Eine Melone in der Mitte aufschneiden und ein Scheibe herausschneiden.

Die Melonenscheibe auf einen Teller oder ein Brett legen. Den Joghurt mit Vanillinzucker versüßen, je nach Geschmack. Die Früchte waschen und in Scheiben schneiden. Den Joghurt auf die Mitte der Melonenscheibe geben. Die Scheibe in kleine Stücke schneiden und jedes Stück mit einer anderen Zutat garnieren. Genießen…

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

melonenpizza7

Kommentar verfassen