Brot9

Heute duftet es in unserem Haus nach herrlich frischem Brot. Kein normales Brot… oha… sondern Walnussbrot mit frischen Blaubeeren. Wo ich so ein leckeres Rezept gefunden habe?

Der wunderbare Patrick Rosenthal inspiriert nicht nur mich mit seinen tollen und kreativen Rezepten auf seinem Blog „ichmachsmireinfach.de„.  Nun hat er auch noch ein Buch auf den Markt gebracht…. na sapperlot! Wouhuu! Endlich! Juhu! Tralala! Wahnsinn! Trommelwirbel… hier ist es!

brot

143 Seiten… und gefühlte 1000 leckere Rezepte. Beim Durchblättern möchte man schon am liebsten gleich in die Küche rennen und mit dem Backen beginnen. Ob Limonade, Kaffeekuchen, Cupcakes, Sorbet, Kekse oder Madeleines… für jeden Anlass und jeden guten Geschmack ist etwas dabei. Wunderschöne Fotos runden das gesamte Paket ab.

Brot8

Ein wirkliches tolles Buch für alle Bäcker, Genießer und Zuckermäuler. Und weil das Backbuch von Patrick so wundervoll ist, habe ich euch schon mal ein schmackofatz Rezept aus seinem Buch mitgebracht… das Walnussbrot.

Brot

Brot10

Walnussbrot

 

180 ml Vollmilch

2 Eier

120 ml Speiseöl

100 g brauner Zucker

60 g Mehl

220 g Dinkelmehl

100 g kernige Haferflocken

3 TL Backpulver

1 TL Zimt

1 Prise Salz

200 g Blaubeeren

100 g Walnüsse, gehackt

 

Kastenform

 

 

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Die Kastenform mit Butter einfetten.

Milch, Eier, Öl und braunen Zucker aufschlagen. Mehl, Dinkelmehl und Haferflocken mit dem Backpulver vermischen.

Mehlmischung in die Eiermischung nach und nach unterrühren. Zimt und Salz dazugeben und verrühren.

Zuletzt Blaubeeren und Walnüsse unterheben.

Teig in die Form füllen und 45-50 Minuten backen. Abkühlen lassen und genießen…

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

Brot

 

 

Kommentar verfassen