panna cotta

Die Überschrift klingt wahrscheinlich erstmal etwas komisch, aber lasst es euch erst einmal auf der Zunge zergehen…

Ein Kinoabend mit der ganzen Familie und dazu Popcorn, is klar…aber diesmal im Glas, gemischt mit Panna Cotta und leckeren Schokoladen Stückchen… und dazu noch eine leckere Karamellsoße.

Ich bin ja ein Karamelloholic, ich kann Karamell in allem, zu allem und zu jeder Tageszeit essen. Ob im Riegel, im Kaffee oder einfach auf dem Finger… ahh.. ich liebe es und daher brauch ich immer ein paar Gläser davon zu Hause im Vorratsschrank.

Karamell machen

Der kleine Herr Zuckerstein hat sich Pippi Langstrumpf und Popkorn gewünscht. Als er dann „das Popcorn“ gesehen hat, hat er sofort alle Gläser auf seinem Platz gebunkert. Nachdem er 1 1/2 Gläser gegessen hatte, war er aber pappsatt und wir haben zum Glück auch noch etwas davon abbekommen…

Karamell

Wer Panna Cotta mag und auch nichts gegen Popcorn oder Karamell einzuwenden hat, sollte es unbedingt mal versuchen.

stacciattela panna cotta

Stacciatella Panna Cotta

Für ca. 4 Personen

 

400 g Schlagsahne

200 ml Milch

5 Blatt Gelatine

70 g Zucker

70 g Zartbitter Schokolade

 

Karamell Popcorn

Karamellsoße

 

 

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen.

Die Sahne mit der Milch und dem Zucker aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Gelatine aus dem Wasser herausnehmen, gut ausdrücken und in die Sahne – Milch Masse einrühren.

Die Masse im Kühlschrank abkühlen lassen. Die Schokolade in kleine Stücke hacken und unter die Masse geben. Einen kleinen Teil des Popcorns in die Gläser füllen. Die Panna Cotta Creme darauf geben und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Das Popcorn auf die abgekühlte, feste Panna Cotta Creme geben und mit Karamellsoße übergießen… genießen…

 

Karamellsoße

Für ca. 2 Gläser

 

200 g Zucker

70 g Butter

100 ml Sahne

1 Prise Salz

 

Den Zucker bei minimaler Temperatur in einer Pfanne zum Schmelzen bringen. Den Zucker dabei nicht umrühren. Wenn der Zucker am Rand der Pfanne karamellisiert, umrühren. Die Farbe des Karamells muss gold-braun sein, dann werden die Sahne und die Butter dazugegeben. Alles zusammen gut verrühren. Falls die Masse etwas fester wird, ist es wegen dem Temperaturunterschied. Einfach weiter rühren, somit wird die Masse wieder flüssiger. Das Karamell in Gläser abfüllen und luftdicht verschließen. Ich nehme immer meine Marmeladegläser. Somit bleibt das Karamell für einige Monate frisch und ist länger haltbar.

Das Karamell kann man übrigens vielseitig benutzen… egal ob auf Eis, im Kuchen oder im Kaffee, er schmeckt einfach zu allem wunderbar.

 

Auf den Löffel…fertig.. los. ♥

 

popkorn panna cotta

 

 

One thought on “Stracciatella Panna Cotta {mit Karamell Popcorn}”

  1. Wow, liebe Tanja, was für eine kleine Orgie 😀 😉 Das ist ja eine Hammer-Kombi. Karamell liebe ich genau so wie du und mag es am allerliebsten als Aufstrich auf Graubrot. Das Hanna Cotta kann ich mir für einen Mädelsabend super vorstellen. Und ich muss sagen, dein Kleiner hat Geschmack! Pipi Langstrumpf ist auch immer noch einer meiner Kindheits-Lieblinge. Liebe Grüße, Carina

Kommentar verfassen