Backe backe Kuchen… die Küche hat gerufen… wer will haben tolle Sachen, der muss backen bis wir platzen… Ja, ja, ich bin nicht sehr Textsicher, aber dafür Rezeptsicher… gibt es dieses Wort überhaupt? Ich liebe alles was klein ist. Das liegt bestimmt daran, dass ich eine Frau bin. Kleine Babys, kleine Hunde, kleine Katzen, mini Schühchen, klitzekleine Fingerabdrücke, kleine Cupcakes, kleine Tässchen, mini Marshmallows, kleine Blümchen, kleine Kuchen… und so weiter. Sowieso ist alles, egal was es ist, immer süßer und toller wenn es klein ist. Bei mir zieht das irgendwie immer und ich verfalle sofort in den Kauf – oder Backrausch. Ich wollte wieder einmal etwas Kleines und natürlich etwas Süßes machen. Etwas leicht Weihnachtliches, am Stiel, mit Schokolade, oder eigener Marmelade, oder einfach mit beidem. Daraus wurden dann leckere Pie Pops.

Pie Pops

Das Rezept besteht aus einem einfachen Mürbeteig, Marmelade und Nutella. Man braucht ausserdem ein paar Keksausstecher, Lolli Stiele und einen kleinen Helfer an seiner Seite. Ich habe die Pie Pops mit Apfel – Birnen Marmelade, Kirschmarmelade und Erdbeermarmelade gefüllt. Ich hab ja dieses Jahr so viel Marmelade eingemacht, ich könnte ja den ganzen Tag nur Frühstücken. Mein Vorratsschrank ist somit auch mal wieder etwas leerer geworden.Weihnachten steht ja schon fast um die Ecke  und der Plan für die Plätzchen in diesem Jahr, liegt auch schon seit langer Zeit fix und fertig auf dem Tisch und wartet auf mich. Hier sind sie… klein, knusprig und ein bisschen weihnachtlich. Die Pie Pops mit der Nutella Füllung waren übrigens mein absoluter Favorit. Das war unglaublich lecker…

Pie Pops

Pie Pops

Für den Mürbeteig

 

100g Zucker

200g Butter

300g Mehl

 

Für die Füllung

 

Erdbeermarmelade

Kirschmarmelade

Apfel – Birnenmarmelade

Nutella

2 Eigelb zum Bestreichen

 

Keksausstecher

Lolli Stiele

 

Den Zucker mit der Butter verrühren. Das Mehl darübersieben und verkneten. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Teig zu einer Kugel formen und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Den Teig ausrollen und mit Keksausstechern Kreise ausstechen. Auf einen fertigen Kreis, einen Lolli Stiel legen, etwas Marmelade, oder Nutella darauf geben (ca. 1 Tl) und einen zweiten Kreis oben darauf legen. Bei dem obere Kreis kann auch Keksausstecher nehmen und kleine Herzen, Häuser, Tannenbäume und vieles mehr ausstechen. Den Rand des Pies mit einer Gabel andrücken. 2 Eigelb verrühren und auf die Pies streichen.  Die Pie Pops für ca. 20 Minuten in den Ofen geben, bis sie goldbraun sind. Genießen…

 

Das Rezept hat bei mir übrigens 18 Pie Pops ergeben. Bei meinen 2 Männern im Haus haben sie genau 3 Tage gehalten.

 

Auf den Löffel…fertig.. los. ♥

pie pops

 

 

Kommentar verfassen