Viele kennen Lavendel nur als Duftsäckchen. Wir haben sogar ein Kopfkissen mit Lavendel darin und irgendwo müsste auch noch ein extra „Kopfkissen – Lavendel -Spray“ stehen. Viele wissen nicht, das man Lavendel essen kann und es total viele leckere Rezepte gibt. Zum Beispiel kann man leckere Plätzchen backen, mit Lavendel darin, das schmeckt blumig frisch und richtig knackig. Oh es gibt so viele Möglichkeiten, mir schiessen sie gerade zu aus dem Kopf heraus… Lavendelöl, Lavendel Muffins, Lavendel Eis, Sahne, Kuchen, Scones, Sirup, Salz, Honig, Panna Cotta, Sirup. Hach mit Lavendel kann man so einiges anstellen. Ich habe die gähnende Leere in meinem Vorratsschrank gesehen und deshalb erstmal wieder den leckeren Lavendelzucker aufgefüllt.Hierzu braucht man nicht viel, kann aber wieder rum viel damit anfangen.

Lavendel Zucker 1

 Lavendel Zucker

 Für den Zucker

500 g feinster Zucker

30 g Lavendel Blüten

 

Die Lavendelblüten abzupfen. Mit einem Mörser zerstoßen, oder die Blüten ganz lassen. Den Zucker mit den Lavendelblüten gut vermischen und in ein verschließbares Glas geben. Den Lavendelzucker einige Tage stehen lassen, bis der Zucker den Duft aufgenommen hat.

Anschließend kann man mit dem Zucker verschiedene Gerichte und Dessert versüßen.

Kleiner Tipp, die warme Milch am Abend schmeckt super lecker mit einem Löffel Lavendel Zucker! Einfach mal ausprobieren und genießen…

Lavendel Zucker1

Auf den Löffel…fertig.. los. ♥

 

Kommentar verfassen