Die Kürbis Zeit ist endlich da.

Oh… nennt mich verrückt, gierig oder auch süchtig. Ich habe es schon wieder getan, ja ich weiß das es langsam ausartet. Aber es schmeckt so unglaublich gut und gerade jetzt in der kühlen Herbstzeit. Ich darf ja nicht erwähnen wie oft ich es schon in der letzten Zeit getan habe, oder soll ich? Na gut, ich gestehe hiermit in den letzten Monat alleine 10 mal die Eismaschine rausgeholt zu haben, um Kürbis Eiscreme zu machen. OH… Kürbis Eiscreme. Meine Sucht hat schon vor einigen Jahren in Amerika angefangen. Dort gab es das Eis meist zu Thanksgiving und wurde zusammen mit viel Kuchen und Sahne verspeist. Zuhause essen wir die Eiscreme oft zusammen mit Sahne, Blaubeeren und mit Karamel Soße. Das ist super lecker, schmeckt ein bisschen nach Weihnachten mit einer Prise Sommer und eigentlich auch nach Herbst. Na, vor allem lecker, lecker, lecker… nachmachen und genießen!

Kübris Eis

Kürbis Eiscreme

Für die Eiscreme

 

500 ml Sahne

400 g Kürbispüree

225 g brauner Zucker

1 TL gemahlener Ingwer

1 TL Vanilinextrakt

1/2 TL Zimt

1/2 TL gemahlene Nelken

1 Prise Salz

 

Den Kürbis aufschneiden, die Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Kürbis Würfel in einen Topf, mit ein wenig Wasser geben und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Masse abkühlen lassen und pürieren.

Die Sahne fast steif schlagen und mit dem Zucker und dem Vanillinzucker gut verrühren. Das Kürbispüree und die Gewürze dazu geben und für ca. 25 Minuten in die Eismaschine geben.

Die Eiscreme in Gläser, Formen, oder andere Behälter füllen und für einige Stunden in das Gefrierfach geben.

Es gibt viele Wege das Eis zu kombinieren, ob mit einem Stück Kuchen, Sahne, Blaubeeren oder auch mit Mandelstückchen und Schokoladen Mousse. Das Eis schmeckt aber auch alleine super lecker, da es sehr kräftig im Geschmack ist.

Auf den Löffel… fertig… los. ♥

Kürbiseis

 

 

One thought on “Kürbis Eiscreme”

Kommentar verfassen