Dieses Mal hab ich mir keine Gedanken um den Post machen müssen. Der kleine Herr Zuckerstein hat sich diesmal alles alleine ausgedacht und umgesetzt. Morgens beim Frühstück biss er in ein Stück Wassermelone und sagte, Mama, warum machst du nicht mal was mit Melonen ins Internet, dass wär doch mal was, oder?

Zuckersüß wie er ist, hat er mich natürlich gleich wieder um den Finger gewickelt und obwohl ich überhaupt keine Zeit hatte, haben wir das Projekt „Melone“ in Angriff genommen. Der kleine Herr Zuckerstein durfte sich überlegen, wie er die Melone am liebsten mag und wie wir es fotografieren sollten. Fleißig halfen mir die kleinen Händchen beim Schneiden und beim Dekorieren. Ich bin wirklich froh, dass ich meinen eigenen Assistenten habe. Manchmal nascht er mir zuviel von allem weg, bevor ich überhaupt das Stativ herausgeholt habe. Aber wenn er es nicht macht, macht es ja bei uns auch mal hin und wieder der große Herr Zuckerstein. So sind eben meine Männer.

Bei uns dreht sich alles um die Melone… rot, saftig & frisch… mhh…

Melone

Ich gehe fast täglich eine große Wassermelone einkaufen und fühle mich schon manchmal richtig beobachtet im Supermarkt. Was die Verkäuferinnen wohl denken müssen? Ernähren die sich nur mit Melone? Wieviele Kinder müssen die wohl haben? Haben die schon wieder eine Geburtstagsparty?

Nichts habe ich lieber, als in ein kaltes Stück Melone zu beissen. Wenn ich schon diese schöne rote Farbe sehe, kann ich mich nicht mehr zügeln. Und so schnell ich die Melone gekauft habe, ist sie meist auch schon wieder weg.

Die Melone kann man aber auch anders genießen. Wir machen sie gerne in den Salat, mixen uns Smoothies daraus, oder stechen kleine „Kekse“ aus ihnen aus.

Diesmal habe ich die „Best of Melone“ von unserem kleinen Herrn Zuckerstein geknipst. Er mag nämlich gerne Melone am Stiel, Melone als Kekse, Melonen Fruchtsalat und natürlich den Melonen Smoothie.

melonen smoothie

Wassermelonen Smoothie

Für 2 Portionen

 

1 Kg Wassermelone (kernarm)

1 Zitrone

1 Banane

1-2 EL flüssiger Honig

 

Die Wassermelone aufschneiden und 1000 g davon in einen Mixer geben. 1 Zitrone auspressen und den Saft davon dazugeben.

Die Banane und 2 EL Honig hineingeben und alles gut mixen… in hübsche Gläser füllen, Strohalm hinein und genießen…

Melone3

(Für die Melonen am Stiel, die Wassermelone in kleine dreieckige Stücke schneiden. Einen Schlitz in die Schale schneiden, Eisstäbchen hineinstecken… genießen… Ein kleiner Tipp für heiße Tage – Die Melonenstücke für einige Zeit ins Gefrierfach legen… mhh.. das erfrischt.)

 

Der kleine Herr Zuckerstein liebt Spieße… ich mach ihm oft für den Kindergarten bunte Spieße mit allerlei Gemüse, Käse und Obst.  Eine süße Idee dazu gibt es hier…

Melone am Stiel

( Einfach mit Keksausstechern kleine Herzchen ausstechen und sie zusammen mit den Blaubeeren auf einen Spieß stecken.)

Melone austechen

Natürlich kann man auch andere tolle Keksausstecher nehmen, die man zu Hause hat und damit lustige Melonenkekse ausstechen.

 

Ein bunter Melonensalat ist die beste Erfrischung, an einem heißen Sommermittag. Wir mögen ihn mit Rucola, Fetakäse, Zwiebeln, Minze, Petersilie, Zwiebeln, Olivenöl und Pinienkerne. Der kleine Herr Zuckerstein mag am liebsten Blaubeeren mit Melone… die Melone gibt es dann oft in Herzform, Sternform oder auch mal als kleine Fische.

Melonen salat

Auch mal Lust auf eine Wassermelonen Limo? Dann hier entlang – Wassermelonen Limonade

 

Genießt den Sommer und guten Appetit.

Melone

 

 

2 thoughts on “Melonen Spezial {so schmeckt der Sommer}”

Kommentar verfassen