Es ist Ende August und ich wehre mich mit allen Mitteln gegen den Herbst. Eigentlich bin ich ein totaler Herbst Typ, ich liebe die kuscheligen Abende auf der Couch, die schönen Spaziergänge im bunten Wald und die leckeren Gerichte, auf die man auf einen Schlag wieder Lust bekommt. Aber warum geht das in diesem Jahr alles wieder so schnell? Ich habe heute Abend mit Erschrecken festgestellt, dass ich abends auf der Couch Socken an hatte und ich große Lust auf einen heißen Kakao bekam. Oh Schreck…der Sommer geht dahin, irgendjemand muss doch was dagegen tun.

Wenn wir mal ehrlich sind, es  gab nicht viele  heiße Tage in diesem Jahr. Ich glaube, ich könnte die Tage, an denen ich meine Shorts getragen habe und nachts vor dem Ventilator geklebt habe, mit Leichtigkeit in 5 Sekunden aufzählen. Aber trotzdem glaube ich noch an einen Sommer in diesem Jahr, oder wenigstens an ein tolles warmes Sommer Ende. Ich werde einfach so lange meine Ballerinas tragen, bis ich mir die Fussspitzen erfriere. Ich werde so lange Eis herstellen, bis unsere Gefriertruhe explodiert. Ich werde so lange Hugo mit frischer Minze auf dem Balkon trinken, bis die Schneeflocken in mein Glas reinplumpsen. Ich werde so lange auf unserer Wiese picknicken….oje….ich merke gerade das mir das alles ganz schön fehlen wird.

Deshalb geht es einfach sommerlich weiter…

Latte Macchiato, heute mal nicht zum Trinken, sondern zum Schlecken…(natürlich passt dazu auch ein heiß aufgebrühter Latte Macchiato)…

Latte-Macciato-Eis

Latte Macchiato Eis

 

Für das Eis

(ergibt 8 Eis am Stiel)

250 ml Sahne

2 EL Zucker

 

125 ml stark gebrühter Kaffee

100 ml Sahne

3 EL Zucker

20 g gesalzene Erdnüsse

 

Die Sahne mit dem Zucker verrühren. Die Masse bis zur Hälfte in die Eisformen einfüllen und die Eisstiele einstecken. Das Ganze ca. 3 Stunden in die Gefriertruhe legen. Für die zweite Eishälfte, den gebrühten Kaffee abkühlen lassen und mit der Sahne, dem Zucker und den Erdnüssen vermischen. Mit der Kaffee Masse die Eisformen auffüllen und wieder in die Gefriertruhe geben, bis das Eis gefroren ist. Das Eis auspacken und genießen…

 

Auf den Löffel…fertig.. los. ♥

 

Kommentar verfassen