Krümelmonster

Sie sind klein, sie sind blau und sie sind monstermäßig niedlich. Nein, ich spreche nicht von den Schlümpfen… ich meine unsere knuffigen Krümelmonsterchen. Seit dem die Kinder bei uns eingezogen sind, haben sich die Krümelmonster Muffins auch irgenwie bei uns zu Hause eingenistet. Bei fast jeder Geburststagsparty schleichen sie sich aus den Ecken hervor, vernaschen unsere Schokocookies und machen es sich bei uns gemütlich. Natürlich nicht für lange… denn kaum sind sie da, sind sie auch wieder weg. Der erste Griff auf der Kuchentafel ist meistens nach den Muffins… und wer glaubt, das nur die kleinen Händchen danach greifen, liegt ganz weit daneben.

Krümelmomster Muffins

Unsere Muffins haben nicht nur einen besonders schönen Teint, nein… sie sind dazu auch noch wahnsinnig fluffig und schmecken und duften wie eine kleine Reise durch eine Vanille-Plantage in Costa Rica.

Die Muffins sind kinderleicht zu machen und es macht noch doppelt so viel Spaß, wenn man noch einen oder zwei kleine Helfer mit dabei hat.

Ob als Geschenk, als Mitbringsel, für den Geburststag oder mal für zwischendurch… die Monsterchen sind ein echter Hingucker.

Krümelmonster muffins

Krümelmonster Muffins

(Für ca. 12 Muffins)

 

225 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

125 g Butter

3 Eier (von glücklichen Hühnern)

300 g Mehl

1 Pck. Backpulver

140 ml Milch/Sojamilch Vanille

 

100 g Kokosraspeln

Blaue Lebensmittelfarbe

Zuckeraugen

200 g Puderzucker

1 Pack Marzipanrohmasse

1-2 Packungen Schokocookies

 

12 Papiermuffinformen

Muffinsblech

einige Zahnstocher

 

 

Zuerst die Augen der Krümelmonster vorbereiten. Dazu die Marzipanrohmasse mit ca. 80 g Puderzucker verkneten. Mit den Händen 24 kleine Kugeln aus der Marzipan-Puderzuckermasse formen. Je ein Zuckerauge auf eine Marzipankugel geben.

Die Kokosraspeln in eine Schüssel geben. Die Lebensmittelfarbe in etwas Wasser auflösen (ein wenig blaue Farbe für den Zuckerguss aufheben) und zu den Kokosraspeln dazugeben. Gut vermischen, sodass alle Kokosraspeln eine blaue Farbe bekommen. Wer die Raspeln mit den Händen verkneten möchte, sollte sich dazu Einmal-Handschuhe anziehen, da die blaue Farbe sehr stark färbt. Die Kokosraspeln und die Marzipanaugen beiseite stellen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Papierförmchen in dem Muffinblech verteilen.

Für die Cupcakes  die Butter mit Zucker und dem Vanillinzucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Masse sieben. Alles gut verrühren. Die Milch unterrühren und den Teig gleichmäßig in allen Förmchen verteilen. Die Cupcakeförmchen dürfen recht voll gemacht werden, da sie später für die weiteren Schritte eine gewisse Höhe brauchen. Die Muffins für ca. 20-25 Minuten backen lassen.

Die Muffins zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben. Einen Zuckerguss mit dem restlichen Puderzucker und blauer Lebensmittelfarbe und ein wenig heißem Wasser anmischen. Die Oberseite der Muffins mit dem Zuckerguss bestreichen und in die Kokosraspeln tauchen.

In die Muffins einen Mund hineinschneiden und einen halben Schokokeks hineinstecken. Die Marzipanaugen mit einem Zahnstocher in die Muffins hineinstecken…. die Muffins einige Zeit trocknen lassen und genießen.

(Beim Essen aber bitte an die Zahnstocher in den Marzipanaugen denken)!

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

Krümelmoster

 

 

 

One thought on “Krümelmonster Muffins {die wohl süßesten Muffins auf Erden}”

  1. Liebe Tanja,
    wie zucker zuckersüß sind denn bitte diese wunderhübschen Krümelmonster Muffins! Ich bin schockverliebt! Da möchte ich doch auch glatt noch einmal Kind sein, um in diese tollen Kunstwerke beißen zu dürfen.
    Viele liebe Grüße und ein krümeliges Wochenende für dich :-*
    Tanja

Kommentar verfassen