Frohe Ostern ihr Hasen!

Wir haben uns noch schnell in die Küche geschlichen und ein paar Kekse für das Wochenende gebacken.

Ja, es sind Kekse, auch wenn man es nicht auf den ersten Blick erkennen kann… sind sie nicht süss geworden.

Wir lieben bunte Kekse!

Eigentlich müssten die Kleinen Zuckersteins den Beitrag selbst verfassen, denn ausser dem Einkauf der Zutaten, habe ich nichts gemacht. Die Kekse sind also kinderleicht umsetzbar… wir haben es für euch getestet. Sechs kleine Hände haben ihr bestes gegeben und solch tolle Kekse für den Ostertisch gezaubert. Ich bin mächtig stolz!

Wer also dem Osterhasi, dem Papa, der Mama oder auch der Oma noch eine kleine Freude machen möchte, kann sich schnell in die Küche verkrümmeln und unsere kleinen Kekse nachbacken.

Osternester – Kekse

500 g Mehl

2 TL Backpulver

200 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

250 g kalte Butter

2 Eier

 

Für das Topping

250 g Puderzucker

grüne Lebensmittelfarbe

Zuckereier

 

Das Mehl zusammen mit dem Backpulver, dem Zucker und dem Vanillinzucker in eine Rührschüssel geben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Die Eier trennen und die Eigelb hinzufügen. Den Teig zu einer festen Masse kneten. Wenn der Teig zu fest wird, kann man ein wenig Milch dazugeben.

Eine Teigkugel formen und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und danach den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Kleine Stücke vom Teig abzupfen und daraus runde Kugeln formen. Die Kugeln leicht andrücken und auf das Backblech legen. In die Mitte der Kekse ein kleines Loch mit dem Finger hineindrücken.

Die Kekse für ca. 8 – 10 Minuten backen lassen. Nach dem Backen vorsichtig auf einen Rost legen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit wird der Zuckerguss angerührt. Hierzu den Puderzucker mit ein wenig warmen Wasser anrühren und mit ein paar Tropfen der grünen Lebensmittelfarbe einfärben.

Ein wenig Zuckerguss in die Mitte der Kekse geben. Nun kann man die Zuckereier darauf legen… trocknen lassen und fertig sind die Osternester.

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.