nektarinen geröstet

Wer hat Lust auf ein leckeres Dessert? Ein Dessert, das ratzi fatzi auf dem Tisch gezaubert ist und man keine Stunden dafür in der warmen Küche schmoren muss. Holla die Waldfee… in nur 5 Minuten ist alles fertig vorbereitet. Man muss sich allerdings nur eine Beschäftigung für die restlichen 20-30 Minuten suchen, wenn die Nektarinen im Ofen ein wenig Feuer hinter dem Hintern gemacht bekommen.

nektarine im ofen

Hmmm… man könnte da zum Beispiel seine Liege auf dem Balkon gemütlich mit Kissen und Decken einrichten und eisgekühlte Margaritas in netter Atmosphäre mit einem leicht bekleideten Mann an seiner Seite genießen. Im richtigen Leben könnte man aber auch schnell das Kinderzimmer aufräumen, mit dem Hund rausgehen, die Wäsche aufhängen und zwei Runden Uno spielen.

nektarine gebröstet

Eigentlich kann man die Nektarinen einfach so genießen. Sie sind wahnsinnig lecker, fruchtig und aromatisch. Wer noch einen besonderen Schmankerl braucht, sollte sich noch eine Kugel Eis dazu gönnen.. ja, ok… oder auch zwei oder drei.

Der kleine Herr Zuckerstein mag die gerösteten Nektarinen übrigens auch sehr gerne. Aber das Eis ist auf seinem Teller komischer Weise doch immer schneller weg als die Nektarinen.

Nektarine

nektarine

Geröstete Nektarinen

Für 2-3 Personen

 

4 Nektarinen

2-3 EL Honig

1 Prise Ingwer

1 Prise Zimt

eine Lavendelzweige

 

Ofenfeste Form (z.B. eine Auflaufform)

 

 

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Nektarinen waschen, aufschneiden, den Kern entnehmen und in eine ofenfeste Form legen. Den Honig über die halbierten Nektarinen geben und mit Ingwer und Zimt würzen. Die Nektarinen für ca. 20-30 Minuten in den Backofen geben.

Mit einem leckeren Eis genießen…

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

 

Nektrarine

 

 

2 thoughts on “Geröstete Nektarinen mit knusprigem Lavendel”

    1. Hallöchen Steffi,

      oh du hattest also noch keine gerösteten Nektarinen? Dann aber hoppi hoppi… 🙂 Sie sind so lecker…
      Falls du mutig bist, kannst du es auch mal mit Aprikosen oder Pfirsichen probieren 😉

      Liebste Grüße

      Tanja

Kommentar verfassen