Hello, hello

was tut man nicht alles für seine Kinder?! Bei uns Zuhause steht der kleine Herr Zuckerstein in der Rangordnung ganz oben. Wir lieben es seine kleinen Wünsche zu erfüllen (und bei einem knapp 2 jährigen sind sie zum Glück auch noch ziemlich klein). Wir haben in letzter Zeit viele neue Mitbewohner bekommen. Da wäre einmal der kleine rote Traktor „Emil“, der öfter in unserem Bett schläft als mir lieb ist. Dann hätten wir da noch „Modi“, die über alles geliebte Kinder Motorsäge (samt Ausrüstung). Weiter geht es mit kunterbunten Tretern für coole Sommertage, (ja er ist ein Junge und schon ziemlich stilsicher). Neben einigen kleinen Hühnern, mini Pixi Büchern und Spiele auf dem IPad, hat unser kleiner Mann natürlich auch Essens Wünsche, die erfüllt werden wollen. Sein Lieblingswort ist zur Zeit „Erdbeer Eis“, was liegt da näher als frische Erdbeeren Eiscreme mit selbstgepflückten Erdbeeren von dem Bauernhof von nebenan. 6 schnelle Hände auf einem großen Erdbeeren Feld. Das kann ja nur flott gehen, dachten wir. Die zwei kleinen Hände dachten sich aber etwas anderes. Sie verwechselten das Körbchen mit dem Mund, somit hat der „kleine“ Ausflug etwas länger gedauert als geplant. Wir drei kamen dann am Ende allesamt mit rot verschmierten Mündern nach Hause. Zum Glück waren die Körbe noch voll mit saftigen roten Erdbeeren und das Eiscreme machen konnte beginnen…

 

Erdbeeren Eiscreme mit Mandelstückchen

 

Für die Eiscreme

600 g Erdbeeren

1 Zitrone

100 g Zucker

300 g Sahne

220 ml Milch

100 g gehackte Mandeln

 

Die Erdbeeren putzen, waschen und pürieren. Den Zitronensaft ausdrücken und mit der Milch unter die Masse geben. Die Sahne schlagen und mit dem Zucker verrühren. Die Sahne unter die Erdbeer Masse heben und die Mandelstücke dazugeben.

Das Ganze für ca. 30 Minuten in eine Eismaschine geben. Danach in Gläser, Formen oder Schüsseln füllen und in den Gefrierschrank geben. Einige Stunden ruhen lassen und genießen…

Der kleine Herr Zuckerstein mag sein Eis übrigens am liebsten mit einigen frischen Erdbeeren, einem Kleks Sahne und ein paar Schokostreuseln. (Ich übrigens auch) 🙂

 

Auf den Löffel… fertig… los. ♥

Kommentar verfassen