Butterplätzchen

Butterplätzchen, oh la la… die wohl besten Plätzchen, die man mit Kindern backen kann. Der kleine Herr Zuckerstein liebt es sie zu verzieren… alle Streusel im Haus wurden in diesem Jahr wieder zusammen gesucht und der Supermarkt wurde leer gekauft. Der kleine Herr Zuckerstein findet in seinem Alter ja noch alle Farben schön. Somit durften natürlich auch rosa, lila, Glitzer und viele, viele Herzchen nicht fehlen. Oh, es ging kunterbunt her und wir hatten den Teig am Ende nicht nur an den Händen kleben. Was für ein Spaß… was für eine riesen Gaudi. Die bunten Kügelchen liegen nun in allen Ritzen und das Kind mit Bauchweh auf dem Sofa. Ein Hoch auf die Weihnachtsbäckerei. 

butterplätzchen backen

butterplätzchen

Für Butterplätzchen braucht man nicht viel, mit den richtigen Streuseln und der Hilfe eines kleinen Bäckers an seiner Seite und ganz viel Liebe, entstehen die tollsten Kunstwerke. Der kleine Herr Zuckerstein hat die Plätzchen in diesem Jahr ganz alleine gebacken, er hatte solch einen Spaß, war stolz wie Bolle und ist wirklich ein großes Talent!

Butterplätzchen

 

Butterplätzchen

 

500 g Mehl

180 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

350 g weiche Butter

2 Eigelb

1 Ei

geriebene Zitronenschale

1 Prise Salz

 

Puderzucker/ Wilton Cookie Icing

Streusel

 

Ausstechformen

 

 

Das Mehl mit dem Zucker und dem Vanillinzucker vermischen. Die weiche Butter dazugeben und mit den Knethaken unterrühren. Die Eigelbe und das Ei, die Zitronenschale und das Salz dazugeben. Alles gut zu einem Teig verrühren. Den Teig zu einer Kugel formen und mit einer Frischhaltefolie umwickeln. Den Teig für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Streusel und Ausstechformen bereit stellen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Mit Ausstechformen Kekse ausstechen und auf das Backblech legen.

Bei 175 °C etwa 8-10 Minuten backen. Auf dem Backblech kurz abkühlen lassen und dann auf einen Kuchenrost zum vollständigen Abkühlen geben.

Puderzucker mit ein wenig heißem Wasser verrühren, so dass ein dicker Zuckerguss entsteht, man kann auch das fertige Wilton Cookie Icing nehmen.

Die Plätzchen mit dem Puderzucker/dem Cookie Icing bestreichen und mit Streuseln dekorieren. Trocknen lassen und genießen…

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

butterplätzchen

Das Cookie Icing  könnt ihr übrigens unter MeinCupcake.de bestellen.

Kommentar verfassen