Brombeer-Eis

Lust auf Eiscreme?

Heute mal Brombeeren Eiscreme….mit vielen bunten Smarties. Wir erwarten heute einige „kleine Gäste“ und ich bin mir ziemlich sicher das unser Eis schneller gegessen wird, als ich mir es vorstellen kann. Deshalb mach ich dann lieber gleich mal die doppelte Menge, denn kleine Gäste können ziiiiemlich hungrig sein.

Es ist sehr leicht Eiscreme selber herzustellen. Mit meiner Eismaschine geht das ratzi fatzi….und schon kann man den Löffel schwingen und das Eis verspeisen. Die Brombeeren Eiscreme schmeckt einfach super erfrischend und mit einem Schuss Limette,  schmeckt die Eiscreme fast wie ein Tag am Strand an der Côte d’Azur ….(naja wenn man beim Schlecken die Augen zu macht). Und wenn man dann noch die Minze heraus schmeckt, ist das schon fast wie eine kleine Explosion im Mund. Mmmmhh…

Brombeer-Eis2

Brombeer Eiscreme mit Limette und Minze

Für die Eiscreme

500 g Brombeeren

1 kg Naturjoghurt

250 ml Sahne

100 g Zucker

2 P. Vanillin Zucker

1 Limette

1 Bund frische Minze

 

Für das Topping

kleine Smarties

bunter Streuzucker

 

Die Brombeeren mit einem Mixer zerkleinern. Das Beerenpüree mit dem Joghurt, der Sahne, dem Zucker und dem Vanillin Zucker verrühren. Eine Limette ausdrücken und den Saft hinzugeben. Die Minze klein hacken und mit der Sahne dazugeben. Das Eis für 25 Minuten in die Eismaschine geben. In Vorratsgläser, Dosen oder Schalen füllen und in den Gefrierschrank legen. Nach 2-3 Stunden heraus holen, mit bunten Smarties und buntem Zucker bestreuen und knackig kalt genießen.

 

Wer die Kerne in den Brombeeren nicht mag, kann nach dem Pürrieren das Ganze in einen Sieb geben und mit einem Löffel so lange glatt streichen, bis das Püree durchgelaufen ist. Ich lasse die Kerne immer in der Eiscreme, da sie mich nicht wirklich stören.

 

Auf den Löffel…fertig.. los. ♥

 

Kommentar verfassen