Auf die Birnen fertig loooos!

Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite… die Sonne scheint, die gesammelten Blätter stapeln sich auf der Kommode und das Obst kann sich auch sehen lassen.

Wir sind im Birnenfieber und haben uns gleich mal eine schnelle Tarte gebacken, die leckerer nicht sein kann. Mit Blätterteig schmeckt ja sowieso alles doppelt so gut. Deshalb besteht der Boden aus knusprigem Blätterteig. Unter den Birnen versteckt sich noch eine wahninnig leckere Nussmasse, die der Tarte einen kleinen Kick verleiht.

Für die Tarte braucht man nicht mal eine Backform. Verrückt, oder?!

Ich nehme mir gleich mal ein Stückchen und genieße es in der wunderbaren Herbstsonne. Lust bekommen?

 

Birnentarte

 

1 Zitrone

50 g Zucker

150 ml Weißwein (trocken)

1 Rolle Blätterteig

3 Birnen

75 g Butter

50 g Puderzucker

1 Ei (von glücklichen Hühnern)

80 g gemahlene Haselnüsse

3 EL Mehl

3 Tropfen Bittermandelaroma

 

1 Backblech

 

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Zitrone auspressen, den Saft mit dem Zucker und dem Wein in einen Topf geben. ca. 100 ml Wasser dazugeben und alles zusammen aufkochen lassen. Die Birnen schälen, halbieren und entkernen und in den Weißwein hineinlegen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Birnen darin ziehen lassen.

Den Blätterteig ausrollen, in der Mitte halbieren und auf das Backblech legen. Die zwei Teile aufeinander legen. Die Butter cremig rühren. Den Puderzucker dazugeben. Das Ei, die gemahlenen Nüsse, das Mehl und das Aroma dazugeben. Alles gut verrühren.

Die Creme auf dem Blätterteig verteilen. Einen Rand um die Tarte herum frei lassen.Die Birnen aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen. Die Birnen auf die Creme legen und für ca. 40 Minuten backen lassen. Aus dem Backofen nehmen und genießen…

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

 

One thought on “Birnentarte”

  1. soeben nachgebacken und schon fast wieder alle. Superlecker!! Immer darf ich die Rezepte hier nicht backen, sonst wiege ich bald 10 kg mehr 😉

Kommentar verfassen