Sonneschein… wir lieben Dich! Heute lässt es die liebe Sonne mal wieder so richtig knallen… und wir freuen uns riesig darüber. Denn heute geht ab auf´s Kürbisfeld. Denn jedes Jahr auf´s neue gehen wir mit Kind und Kegel zu dem gleichen wunderschönen Feld, suchen uns die lustigsten Kürbisse aus und machen tolle Fotos davon.

Wir schnitzen uns natürlich auch den einen oder anderen Kürbis zu Halloween… mal sieht er lustig aus, mal ein wenig gruselig und immer toben sich die Männer dabei kreativ aus. In diesem Jahr müssen wir uns wahrscheinlich einen eher zuckersüßen Kürbis schnitzen, da der mini Zuckerstein kein wirklicher Gruselfreund ist. Beim Einkaufen begegnen wir immer einigen Hexenmasken, oder Gespenstergirlanden und der mini Mann ruft dann sofort „Mama bäääääääh“. Somit gestalten wir das ganze in diesem Jahr sehr mini Mann freundlich. 😉

Damit wir gut gestärkt die schweren Kürbisse nach Hause tragen können, habe ich heute morgen ganz flott einen süßen Apfel-Birnen Auflauf gebacken. Das beste daran sind natürlich die Schokoladenstreusel mit Walnussstückchen… mhh!

Wir stärken uns jetzt und dann geht es in die wunderschöne Herbstsonne… genießt es!

 

Apfel-Birnengratin mit knackigen Schoko-Walnuss-Streuseln

Für 1 Auflaufform

 

1 Bio Zitrone

50 g Zucker

50 g Mehl

50 g Kakao

50 g gehackte Walnüsse

1 TL Zimt

70 g weiche Butter

2 Äpfel

1 Birne

3 EL Preiselbeeren

200 g Creme fraíche

2 EL Sahne

1 EL Waldhonig

 

1 Auflaufform

 

 

Die Zitrone waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Zucker mit dem Mehl und dem Kakao vermischen, die Walnüsse kleinhacken und ebenfalls dazugeben. Den Zitronenabrieb, den Zimt und die weiche Butter dazugeben und alles gut verkneten. Den Teig kaltstellen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Äpfel und die Birne schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Obststückchen in die Auflaufform geben und die Preiselbeeren darauf verteilen. Die Sahne mit dem Creme fraíche vermischen und darauf geben.

Den gekühlten Teig in kleine Streusel bröckeln und zum Schluß in die Auflaufform geben und gut verteilen.

Den Auflauf ca. 20 Minuten backen lassen, dann den Ofen auf 180 Grad stellen und weiter 10 Minuten im Ofen lassen…

Vor dem Genießen etwas Waldhonig darüber laufen lassen …warm genießen…

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen