Also mit Blätterteig könnt ihr mich ja… pah… sofort in einer Millisekunde an einen Tisch bekommen. Ich würde glatt sonntags im Schlafanzug den Bäckerladen stürmen, wenn mein Appetit auf Blätterteig aufkommt. Als Mama lebt man ja täglich vorrausschauend und somit habe ich immer einen Blätterteig im Tiefkühler und einen im Kühlschrank. Ja, läuft bei mir, würd ich sagen…

Egal, ob herzhaft gefüllt mit Pilzen und Zwiebeln oder zuckersüß mit Äpfeln und Nüssen. Mit Blätterteig kann man ja so viele Dinge anstellen… boah, ich glaube da könnte ich euch jetzt spontan 100 schmakofatz Rezepte auf den Tisch hauen… mmhh…

Wir konnten auch natürlich schon wieder mal nicht an den Beeren im Markt vorbeilaufen… obwohl ich den Kindern die Augen zugehalten habe und wir ein schnelles Tempo drauf hatten, haben die Beeren doch den Weg zu uns gefunden. Ich weiß ja, dass deutsche Beeren besser sind… ja,ja, ja… aber diese Versuchungen!

Hab ich schon erwähnt, dass die Very Berry Blätterteig Teilchen aus nur 3 Zutaten bestehen? Nein, oder?! Ja wirklich, ohne Witz und ohne 1 April. 3 klitzekleine Zutaten, die einen wahnsinnig glücklich machen können. Das Rezept fällt daher kleiner aus als sonst, da es nicht wirklich viel zu machen gibt.

Gibt´s nicht? Gibt´s doch! Dann passt mal auf…

Very Berry Blätterteig Teilchen

(Für 6 Teilchen)

 

1 Rolle fertigen Blätterteig

1/2 Pck. Vanillepudding

300 – 400 g gemischte Beeren (z.B. Blaubeeren und Erdbeeren)

 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Vanillepudding nach Packungsbeilage zubereiten und abkühlen lassen. Die Beeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

Den Blätterteig ausrollen und in 6 gleich große Teile schneiden. Bei den Teilchen seitlich mit einem Messer kleine Schnitte machen, aber nicht ganz durchschneiden. In die Mitte der Teilchen erst etwas Pudding verteilen. Danach die Beeren darauf legen. Nun abwechselnd die Blätterteig Abschnitte von links nach rechts zur Mitte führen, so dass das Teilchen zugedeckt wird.

Die Blätterteig Teilchen für ca. 25 – 30 Minuten in den Backofen geben, bis sie goldbraun sind… in Stücke schneiden und genießen!

Warm schmecken sie am besten… dazu passt natürlich auch eine große Kugel Vanilleeis.

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

Kommentar verfassen