(enthält Werbung)

Es gibt so viele leckere Dinge, die man backen oder kochen kann. Aber wir bleiben dann meist doch immer bei den allerbesten Sachen… so wie beim Crumble!

Bevor die Erdbeeren und auch die letzten Rhabarberstängel verschwunden sind, haben wir uns nochmal eine leckere Ladung gesichert und einen Crumble mit natürlich ganz vielen Streuseln gezaubert.

Die Kombination Rhabarber und Erdbeere gibt es ja auch schon in unterschiedlichen Kuchen oder Marmeladen, daher dachten wir, dass es beim Crumble auch wunderbar passen wird.

Unsere Streusel haben wir extra dick und mit extra viel Vanille gemacht… mhhh… da haben die kleinen Fingerchen in der Küche schon fleißig genascht vor dem Backen.

Die Streusel für den Crumble haben wir übrigens mit dem tollen Multifunktionsgerät von KRUPS gemacht… mit der iPrep & Cook Gourmet!

Diese Maschine ist wirklich ein Wunderkessel, so wie sie immer bezeichnet wird. Durch die iPrep & Cook sind wir wirklich noch ein wenig kreativer in der Küche geworden. Die Maschine ist ein Alleskönner… egal ob Kneten, Rühren, Schneiden, Mixen, Mahlen oder auch Schmoren, Dampfgaren, Schlagen oder Warmhalten… und sie kann noch vieles mehr.

Als wir die Maschine das erste Mal getestet haben, konnten wir uns gar nicht wirklich für ein Gericht entscheiden, da es so viele unterschiedlichen Gerichte von KRUPS gibt. Wir haben uns zuerst die praktische Gourmet-APP von KRUPS heruntergeladen… dort findet man 670 Rezepte von A-Z. Ist es nicht verrückt mit Bluetooth und einer Handy APP zu Backen?

Die Gerichte werden in der APP Schritt für Schritt erklärt und das tollste ist, das die APP einen immer informiert, sobald ein neuer Arbeitsschritt nötig ist. Daher hat man wirklich eine sehr großes Zeitersparnis.

Wie praktisch das ist? Bei uns brennt natürlich auch das eine oder andere mal an… wenn man Kinder hat, die in der Wohnung herumhüpfen, kennt das bestimmt jeder. Man muss ständig überall sein und kann sich manchmal nicht auf das Kochen oder Backen konzentrieren. Die iPrep & Cook hat mir in der Hinsicht schon total viel Arbeit und angebrannte Töpfe abgenommen… und ich konnte zwischen den Arbeitsschritten viele Wasserfarbenbilder malen und Uno-Runden spielen.

Wenn man sich ein Rezept aus der APP ausgesucht hat, kann man sich auch einen Einkaufszettel erstellen lassen, somit kann man flink in den Supermarkt maschieren und alles besorgen.

Die Maschine hat 10 automatische Programme und 13 Geschwindigkeiten, mit denen man alle Rezepte auf jeglicher Art zubereiten kann. Egal ob Suppen, Rohkostsalate, Pizzateig oder Kuchenteig, Soßen oder gegartes Gemüse… jedes Gericht ist möglich.

In einigen Monaten sind wir ja auch wieder fleißig am Babybrei kochen. Hierzu gibt es sogar ein eigenes Rezepteheft von KRUPS mit leckeren Rezepten. Ich freue mich jetzt schon total darauf mit dem Wunderkessel den Brei kochen.

Das Crumble Rezept gibt es ohne die Anleitung der iPrep & Cook Gourmet. Somit kann es jeder umsetzen.

 

Rhabarber Erdbeercrumble mit extra dicken Vanille Streuseln

500 g Erdbeeren

500 g Rhabarber

1 Apfel

80 g Zucker

1 P. Vanillinzucker

3 EL Holundersirup

90 g Butter

 

Für die Streusel: 

125 g Butter

200 g Mehl

70 g Mehl

Mark einer Vanillenschote

 

Eine Auflaufform

 

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Für die Streusel das Mehl und den Zucker mischen. Die Butter schmelzen und darüber geben. Das Vanillemark aus der Schote herauskratzen und mit den Händen zu großen Streuseln verkneten. Dann in den Kühlschrank stellen.

Den Apfel waschen, entkernen, in kleine Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben. Die Erdbeeren waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden. Den Rhabarber putzen, schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Alles zusammen in die Auflaufform geben.

Den Zucker in einen Topf geben und den Holundersirup dazugeben. Den Zucker bei mittlerer Hitze einige Minuten kochen lassen, sodass ein Sirup entsteht. Die Butter dazugeben und danach die Zuckermasse über das Obst in der Auflaufform geben. Den Crumble für ca. 35-40 Minuten in den Backofen geben.

Am besten schmeckt der Crumble warm… mit einer Kugel Eis & einem Klecks Honig.

 

Auf die Gabel …fertig.. los. ♥

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.