granatapfel-smoothie

Ja, da ist sie ja schon wieder. Die Zeit, in der unser Taschentuch Verbrauch etwa um das 4-fache steigt und die Tee Auswahl in unsere Küche fast einem Regal im Supermarkt gleicht. Der Herbst. Hallo. Nice to meet you.

granatapfel-smoothie

Nun heißt es… alle Vitaminchen finden, essen , aufsaugen,  inhalieren oder wie auch immer. Hauptsache, wir schnappen sie uns. Und wer sagt denn, dass wir unsere Vitaminchen immer nur knabbern müssen. Wir schlürfen uns nämlich auch sehr gerne gesund und fit. Neben all den zahlreichen Zusatzkalorien von den letzten Halloween-Back-Sessions,… kommt der Smoothie sowieso wie gerufen. Nicht nur wegen dem schlechten Gewissen…

granatapfel-smoothie

Granatäpfel sind toll. So gesund und wahnsinnig lecker. Das einzig kniffelige an ihnen ist nur immer die gleiche Frage… wie bekomme ich die Kerne aus dem Granatapfel heraus, ohne mich, die Küche und die Fliesen nicht zu arg einzusauen. Ein Geheimrezept dafür habe ich leider auch nicht, gibt es da eines? Der kleine Herr Zuckerstein schneidet die Granatäpfel immer in 4 Stücke auf und legt sie dann in eine tiefe Schüssel, um sie dort langsam herauszulösen. Hach, was würde ich nur ohne meine kleinen fleißigen Helferlein machen.

Der Smoothie ist übrigens ein kleiner Herbst-Geheimtipp. Er sieht nicht nur mega aus, sondern liefert auch genügend Energie, um gesund und stark in den Tag zu starten… und by the way… beide Kinder haben ihn verschlungen… wirklich verschlungen. Also… kann man mal machen! Auch mit Kindern! 🙂

granatapfel-smoothie

Granatapfel Smoothie

 

Kerne von 1 Granatapfel

60 ml Granatapfelsaft

2 Bananen
1 EL Leinsamen
1/2 Vanilleschote

1 TL Honig

 

 

Den Granatapfel aufschneiden und die Kerne vorsichtig herauslösen. Die Kerne in einen Mixer geben. Den Saft dazugeben. Die Bananen schälen und ebenfalls in den Mixer geben. Das Mark aus der Vanillenschote kratzen und zusammen mit dem Leinsamen und dem Honig in den Mixer geben. Alles gut mixen, bis eine flüssige Masse entstanden ist…. schlürfen & genießen.

 

Auf den Strohalm…fertig.. los. ♥

 

granatapfel-smoothie

 

6 thoughts on “Granatapfel Smoothie {Das Vitaminbömbchen}”

  1. Mhhh, der Smoothie sieht gut aus! Die Farbe ist einfach toll!
    Granatapfel habe ich erst kürzlich für mich entdeckt und das hauptsächlich im Salat. Ich glaube es wird Zeit, die tollen roten Kerne mal anders zu verwenden und deinen Smoothie auszuprobieren!

    1. Hey Jana,

      oh im Salat ist der Granatapfel auch der echte Hingucker. Dort mag ich ihn auch total gerne.
      Das einzige kniffelige an ihm ist es ja immer nicht so arg so viele rote Flecken zu bekommen… mein Großer entkern immer fleißig und dann sieht die Küche immer seeeehr wild aus 😉
      Lass dir die Granatäpfel schmecken 🙂

      Liebste Grüße

      Tanja

  2. Der sieht sehr lecker und gesund aus! Ich muss mich unbedingt mal gesünder ernähren und mehr Vitamine zu mir nehmen … Ich mag leider nicht so gern Granatapfel, aber das geht sicher auch mit Himbeeren oder anderen Früchten? 🙂

    1. Hallöchen Lisa,

      Kein Granatapfelfan? Gibt es denn sowas? Ist es der Geschmack, oder das Entkernen? Natürlich kann man den Granatapfel auch durch seine Lieblingsbeeren ersetzen… was man mag ist erlaubt 🙂

      Liebste Grüße

      Tanja

  3. Liebe Tanja,
    mmh, der Smoothie sieht total lecker aus!
    Also, ich kenne einen Trick, um Granatapfel fleckenfrei aus der Schale zu lösen:
    Eine Schüssel voll mit Wasser füllen und die Kerne dadrin aus der Schale lösen. Das klappt auf jeden Fall fleckenfrei! Einziger Nachteil ist, dass man danach die Kerne zwischen den kleinen Schalenüberresten aus dem Wasser fischen muss… einen Versuch ist es aber auf jeden Fall wert1
    Liebe Grüße, Franzi

    1. Hey Franzi,

      wauzi… tausend Dank für den Tipp. Ich glaub ich muss morgen gleich mal einen Granatapfel einkaufen gehen. Ich muss das jetzt unbedingt ausprobieren! 🙂
      Ich bin gespannt…

      Liebste Grüße

      Tanja

Kommentar verfassen