brownie-cheesecake

Der Herbst ist ist doch was Feines. Heute haben wir einen langen Spaziergang gemacht und uns wahnsinnig auf unsere heiße Schokolade gefreut. Aber irgendetwas hat da noch gefehlt. Nach langen Überlegungen und Recherchen ist es uns doch dann tatsächlich aufgefallen. Wir haben überhaupt keinen Kuchen im Haus. Nichts! Na, also so was… wie konnte das nur passieren. Schnell, schnell und hoppeldihopp in die Küche mit uns… Backschüssel heraus und schon geht es los.

brownie-cheesecake

Meine Buben sind schon totale Vollprofis in der Küche. Eigentlich müsste ich nur noch zum großen Backofen Akt in die Küche stolzieren. Den Rest schaffen sie fast ganz alleine. Na gut, mit 4 kann man ja noch nicht so richtig lesen… daher bin ich der kleine Coach an der Küchenecke. Hände waschen, Schürzen um, Küchenwaage raus und das große Backen beginnt.

brownie-cheesecake

Der Brownie Cheesecake besteht aus sozusagen aus 2 Kuchen. Einer Browniemasse für den Boden und eine Cheesecakecreme, die oben drauf kommt… na sapperlott… doppelt gemoppelt, … man könnte sagen, uns gehts echt gut.

brownie-cheesecake

Brownie Cheesecake

 

Für den Boden

 

65 g Butter

140 g Zartbitterschokolade

30 g Muscovado Zucker

50 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

40 g Mehl

2 Eier (von glücklichen Hühnern)

1/4 TL Natron

1/4 TL Backpulver

2 TL Ceylon Zimt

 

Für den Belag

 

400 g Frischkäse

250 g Mascarpone

50 g Vollrohr Zucker

2 Eier (von glücklichen Hühnern)

1 EL Speisestärke

150 g Beeren ( z.B Brombeeren)

 

Eine Backform mit ca. 24 x 24 cm

 

 

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Backform mit Butter einfetten.

Die Butter zusammen mit der Schokolade schmelzen. Den Muscovado Zucker, Zucker und Vanillinzucker dazugeben, verrühren und die Masse abkühlen lassen.

Die Eier hineingeben und verrühren.

Das Mehl mit dem Natron, dem Backpulver und dem Zimt in einer zweiten Schüssel vermischen. Das Mehlgemisch langsam in die Masse hineingeben und vermischen.

Den Teig in die eingefettete Form geben.

Für den Belag, die Brombeeren waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Frischkäse mit der Mascarpone vermischen. Den Zucker unterrühren. Die Eier einzeln dazugeben und verrühren. Die Speisestärke ebenfalls unterrühren.

Die Creme auf dem Brownieboden verteilen. Die Brombeeren auf dem Cheesecake Belag verteilen und für ca. 35-40 Minuten backen lassen. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und genießen…

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

brownie-cheesecake

 

 

Kommentar verfassen