Kaum zu glaube, da ist er wieder… der 14. Februar. Manche, die es dann doch vergessen sollten, (obwohl ja mittlerweile alle Supermärkte voll davon sind, alle Zeitschriften darüber schreiben und es überall Valentinstags Partys gibt), sollten es sich dann bitte doch ROT mit 3!!! im Kalender markieren.

Valentinstag Chai Latte Kuchen

Ich glaube für jeden ist der Valentinstag etwas Besonderes, besonders natürlich für Verliebte & für mich. Jeder macht sich darüber Gedanken, was er seinem Herzblatt für eine kleine Freude machen könnte und gibt am Ende wieder viel mehr Geld aus, als geplant war. Das war zumindest die letzten Jahre bei uns der Fall… “wir schenken uns eine Kleinigkeit“, das war der Deal. Am Ende stand jeder mit einem Haufen Dinge da, die die Welt nicht braucht. Naja, irgendwie kann man ja alles irgendwie gebrauchen… nehmen wir nur mal den mega großen, überaus schönen, aber auch überaus großen Herzluftballon, der 6 Monate in unserem Schlafzimmer gewohnt hat. Dann hat sich noch eine große Topfpflanze hinzugesellt, dann noch eine und ri…ra…rate, dann war da noch eine Topfpflanze da. Nicht das ich was gegen Pflanzen hätte. Im Gegenteil, aber mein “orangener Finger“, wie ich ihn immer so schön nenne, hat einfach kein “Händchen“ für Blumen und Pflanzen. Ich will lieber keine Storys über mich und mein Leben mit Pflanzen erzählen. Nein, dass lass ich lieber sein. Am Ende ist ja die Message immer das aller Wichtigste. Man möchte am Valentinstag seinen Lieben und seinem Partner sagen und mitteilen wie froh man ist, dass man ihn hat und man endlos glücklich und verliebt ist.

Das mit dem Schenken werden wir wahrscheinlich nicht abstellen können, und das mit dem Backen schon gar nicht. Ich habe dieses Jahr Chai Latte Küchlein gezaubert und bin entzückt. Mein Chai Latte Verlangen hat sich noch nicht gebessert, daher musste ich mal wieder etwas mit Chai Latte backen. Und ich finde es sind kleine perfekte Küchlein für den Valentinstag entstanden. Nehmt euch schnell einen Stift und ein Blatt Papier und holt die Rührschüsseln heraus… denn Backen ist Liebe.

Valentinstags Kuchen

 

Chai Latte Küchlein in der Tasse

Für den Teig

(für 2-4 Portionen)

 

65 g Butter

40 g Chai Latte Pulver

150 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

1/2 TL Piment

1/2 TL Zimt

70 g Zucker

2 Eier

3 TL Backkakao

125 ml Milch

1 P. Schokodrops

 

Puderzucker zum Bestäuben

 

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. 2-4 Kaffeetassen (je nach Größe) mit Butter einfetten. Das Chai Latte Pulver in 2 EL heißem Wasser auflösen und abkühlen lassen. Mehl mit Backpulver, Piment, Zimt und dem Kakao in eine Schüssel geben. Die Butter mit dem Zucker verrühren und die Eier dazugeben. Das Mehlgemisch und die Chai Latte portionsweise abwechselnd untermischen. Zum Schluß die Milch und die Schokodrops untermischen und den Teig in die Tassen füllen. Die Tassenkuchen ca. 40 min backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen… genießen.

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

Herz Tassen Kuchen chai Latte

 

♥♥ Valentinstags Printable ♥♥

 

Klein, fein & oho…noch die Weihnachtsdeko an der Wand? Dann schnell runter damit, ab in den Keller und ran an den Drucker… ein Hoch auf den Valentinstag. Drück mich!

printable valentinsday

 

 

2 thoughts on “Chai Latte Küchlein {Valentinstags Knüller… mini Küchlein & ein Printable}”

  1. Nommmnommmnommm! Ich möchte jetzt bitte SOFORT so ein kleines Schokoküchlein haben! DANKE für das wundervolle Printable!!!

    1. Gerne =) Ich muss dich nur leider enttäuschen, die Küchlein sind schon in unseren Bauch gewandert 😉

      Sonnige Grüße
      Tanja

Kommentar verfassen