Frau Zuckerstein.

backen.Leben.bloggen.mit ganz viel Herz und Kaffee.

Donnerstag

24

September 2015

0

COMMENTS

Brownie Gugelhupf mit einem heißen Schuss Chai Latte

Written by , Posted in Kuchen & Törtchen

brownie gugelhupf

Ok, jetzt ist der Sommer vorbei. So langsam frieren nämlich meine Füsse in den Sandalen, aber ich kann sie einfach noch nicht gegen meine Stiefelchen eintauschen. Nee, ich mag noch nicht so ganz Herbst haben!

Damit ich mich langsam damit abfinden kann, bin ich auf Turnschuhe umgestiegen, die gehen ja eigentlich immer und erinnern mich noch nicht so ganz an die kalten  dunklen Tage, die vor uns liegen. Ok, es hat was, wenn man abends Tee trinken kann, sich in die Decke kuschelt und in das dunkle Nichts schaut. Aber auf dem Balkon sitzen, ein Bierchen schlürfen und das alles ganz ohne Socken und Jacke ist ja mal auch toll!

schokogugelhupf

Wenn unser Urlaub zu Ende ist, nehmen wir jedes Jahr den Herbst mit nach Hause. Wir haben ja schon mal versucht, ihn an der Tanke an der Autobahn auszusetzten, leider kam er immer wieder zurück zu uns. Es ist einfach nicht möglich ihn abzuhängen. Wir dachten diesmal auch an eine geheime Abreise mitten in der Nacht, hat nicht funktioniert! Sorry… nun ist er da, der Herr Herbst. Naja… Willkommen!

Passend für die ersten kälteren Tage gibts bei uns einen schokoladigen, lockeren, saftigen Brownie Gugelhupf mit einem heißen Schuss Chai Latte… für alle Kaffee Fans unter Euch!

Schokogugelhupf

Brownie Gugelhupf

Für den Teig

 

100 g Walnüsse

200 g Zartbitterschokolade

225 g Puderzucker

100 g Speisestärke

150 g Mehl

1 Pck. Backpulver

50 g Kakaopulver

1 Pck. Chai Latte Pulver – 50 g

250 ml neutrales Öl (z.B Sonnenblumenöl)

100 ml Milch

5 Eier (von glücklichen Hühnern)

 

 

Eine Gugelhupfform mit ca.22 cm Ø

Puderzucker zum Bestäuben

 

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Backform einfetten und mit Paniermehl bestreuen.

Die Walnüsse und die Schokolade klein hacken. Den Puderzucker zusammen mit dem Mehl, dem Backpulver, der Speisestärke und dem Kakao vermischen. 100 ml Wasser erhitzen und das Chai Latte Pulver darin auflösen.

Die Walnüsse zu dem Mehl-Gemisch geben. Den Chai Latte, das Öl und die Milch dazugeben und gut verrühren.

Die Eier einzeln unterrühren. Die Schokoladenstücke unterheben.

Den Teig in die Gugelhupfform geben und für ca. 60 – 70 Minuten backen lassen. Kurz abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Mit Puderzucker bestreuen und genießen…

 

Auf die Gabel …fertig.. los. ♥

 

schokogugelhupf

 

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

Translate »