It is Waffel o´clock, wie man so schön sagt. Zeit zum Waffelnessen! Und die sollt man sich ja wirklich immer nehmen.

Unser Waffeleisen läuft bei uns immer heiß, wir lieben Waffeln… am liebsten noch leicht warm und gut duuuuftend…

Ich habe natürlich auch ein absolutes Lieblingsrezept, dass wir ganz oft backen und genießen. Ich glaube jeder hat ja so seine Rezepte, die er immer wieder herauskramt. Das Waffelrezept steht sogar bei uns in der Küche an der Kreidetafelwand, damit es der kleine Herr Zuckerstein alleine nachbacken kann. Das klappt ziemlich gut und somit gibt es jetzt auch noch öfter Waffeln…

Ob zum Frühstück, mittags, als Snack oder als richtige volle Mahlzeit… pah… Waffeln kann man immer essen!!

Waffeln gibt es bei uns übrigens auch mal zum Mittagessen… mit viel Obst dazu… z.B mit Mangostücken, frischen Erdbeeren, Apfelmus oder auch einem bunten Obstsalat.

Die Waffeln kann man natürlich auch ohne Schokodip und Streuseln auf den Tisch stellen… aber meine Jungs zu Hause mögen es süß und bunt und ab und zu zaubern wir uns dann solche bezaubernden Snacks. Und ganz ehrlich… ich mag´s auch bunt und Streusel und Schoki gehen ja wirklich immer. Schönes Essen ist ja auch sehr viel wert und somit macht das gemeinsame Essen ja noch viel viel mehr Spaß. =)

Auch wenn mal Besuch ins Haus eintrudelt oder eine Party ansteht, sind die mini Waffeln doch eine super Idee, oder?

Die Idee zu den Waffeln hatte übrigens mein Kleinster. Er lag krank im Bett und wollte uuuuuunbedingt Waffeln essen…. und Eis… und zack lag die Idee im Raum beides zu kombinieren.

Hier kommt das Rezept, dass sehr Alltagstauglich ist und ratz fatz von von allen Familienmitgliedern verspeist wird.

Waffeln

(Für ca. 12 Stück)

 

Für die Waffeln

 

40 g Margarine oder weiche Butter

300 g Mehl

1 Vanillenschote

50 g Zucker

1/2 Pck Backpulver

1 TL Zitronenabrieb (Bio Zitrone)

400 ml Buttermilch

3 Eier (von glücklichen Hühnern)

 

Für die Deko

 

Schokolade

Puderzucker und Lebensmittelfarbe

bunte Streusel

 

 

Waffeleisen

 

 

 

Die Vanillenschote aufscheiden und das Vanillemark herauskratzen. Das Mehl zusammen mit dem Vanillemark, dem Zucker und dem Backpulver vermischen.

Die Butter dazugeben und die Eier trennen. Die Eigelb und die Buttermilch unterrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und zusammen mit dem Zitronenabrieb unter die Masse heben.

Das Waffeleisen mit Butter bestreichen und nacheinander goldbraune Waffeln backen…

Schokolade schmelzen und die Waffeln hineintauchen… mit Streuseln dekorieren und losknuspern…

Wer mag kann auch aus Puderzucker und mit ein wenig Wasser einen Zuckerguss herstellen und ihn nach Lust und Laune mit Lebensmittelfarbe mischen. So schmecken die Waffeln auch super lecker.

 

Wer mag, kann sich auch noch eine Kugel Vanilleneiscreme dazu gönnen.

 

Auf die Gabel…fertig.. los. ♥

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.