Der Valentinstag ♥ ist doch der perfekte Tag um mal wieder zusammen mit den Kindern zu basteln.

Wir basteln ja sowieso total gerne und wenn man etwas Gebasteltes auch noch verschenken darf, ist das doch doppelt so schön. Jedes Jahr an Valentinstag, überlegen wir uns eine kleine Überraschung für unseren Papi… im letzten Jahr gab es einen großen Helium Luftballon und dazu ein tolles Bild, das alle zusammen gestaltet haben. In diesem Jahr haben wir uns etwas Besonderes überlegt.

Die Idee, mit Schrumpffolie zu arbeiten, hatte ich schon sehr lange im Kopf. Aber ich kam irgendwie nie richtig dazu, eine Idee dazu zu finden. Nun haben wir uns die Folie einfach mal bestellt und siehe da… die Jungs hatten schon ihre eigenen Vorstellungen, was man damit anstellen kann.

Mit der Schrumpffolie, ein wenig Farbe und den eigenen Patschehändchen haben wir total schöne Schlüsselanhänger gebastelt, damit unser Papi immer alle Kids mit dabei hat… egal wohin er geht. Ist die Idee nicht zuckersüß????

Ich finde die mini Fuss- und Handabdrücke so so niedlich… hach  ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Für die Anhänger braucht man wenig Material und auch wenig Zeit. Wir waren so schnell fertig, dass wir danach einfach noch weiter gebastelt haben… da wir so in Bastellaune waren.

Die Schrumpffolie ist ausserdem super witzig… die Jungs saßen wie angeklebt vor unserem Backofen und haben den Mund vor lauter Staunen nicht mehr zu bekommen.

Falls ihr es auch mal probieren wollt, dürft ihr nicht erschrecken. Beim „Backen“ im Ofen, rollt sich die Folie am Anfang zusammen und öffnet sich dann wieder… danach fängt das Ganze an zu schrumpfen. Klingt verrückt, ist aber so! Total toll.

Ein kleiner Tipp noch für alle, die Schlüsselanhänger basteln wollen. Die Folie wird nach dem Backen sehr hart, somit kann man sie nur zu Beginn in die gewünschte Größe oder Form schneiden. Wenn man ein Loch in dem Anhänger für die Befestigung braucht, sollte man dies auch vor dem Schrumpfen hinein machen.

Die Schrumpffolie kann man übrigens ganz easy im Internet bestellen. Dort gibt es sogar Angebote, bei denen man auch gleich die Anhänger für die fertigen Schlüsselanhänger bekommt. Toll oder?!

 

 

Schrumpffolienanhänger

 

Schrumpffolie

Schlüsselanhänger

Folienstift

bunte Fingerfarben

Locher

Schere

Klarlackspray

 

Die Hände mit Fingerfarben anmalen und Handabdrücke auf die Schrupffolie drücken. Die Farbe trocknen lassen.

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Die Handabdrücke auf der Folie zurechtschneiden. Ein Loch mit dem Locher hinein machen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Folien in den Backofen schieben und für ca. 1-2 Minuten darin lassen. Man kann gut erkennen, wann der richtig Zeitpunkt zum herausholen erreicht ist. Die Folie wellt sich zuerst, schrumpft dann zusammen und dann wird die Folie wieder ganz gerade.

Die Folie herausnehmen und abkühlen lassen… danach kann man den Klarlackspray auftragen, damit die Farbe fixiert wird. Schlüsselanhänger daran machen und fertig!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.